Die Lebenshilfe in Mittelfranken

Herzlich Willkommen bei den mittelfränkischen Lebenshilfevereinigungen

Zurzeit bestehen elf Orts- und Kreisvereinigungen der Lebenshilfe in Mittelfranken. Sie bilden zusammen die Bezirksebene.

Die Orts- und Kreisvereinigungen wurden als Vereinigungen von Eltern, Angehörigen und Freunden von geistig- und mehrfach behinderten Menschen gegründet.

Die Lebenshilfevereinigungen wollen Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen helfen, ein möglichst normales Leben zu führen – von der Kindheit bis ins hohe Alter.

Aufgabe und Zweck der Vereine ist deshalb der Aufbau und die Förderung aller Maßnahmen und Einrichtungen, die eine Hilfe für Menschen mit Behinderung aller Altersstufen bilden. Darüber hinaus arbeiten wir für ein besseres Verständnis der besonderen Probleme der Menschen mit geistiger Behinderung in der Öffentlichkeit.

In Mittelfranken unterstützen ca. 2600 Mitarbeitende in über 100 Einrichtungen und Diensten über 8000 Menschen mit Behinderung – in Frühförderstellen, Kindergärten, Heilpädagogischen Tagesstätten, Schulen, Werkstätten, Wohnheimen, Seniorentagesstätten, in der Offenen Behindertenarbeit und in Beratungsstellen.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Stefan Müller
Bezirkssprecher Mittelfranken
Geschäftsführer Lebenshilfe Erlangen e.V.

Frank Horchheimer
Bezirksreferent Mittelfranken

Lebenshilfe Erlangen e. V.
Bezirksgeschäftsstelle
Goerdelerstr. 21, 91058 Erlangen

Telefon: +49 (0) 9131 9207-100
Telefax: +49 (0) 9131 9207 -007

info@lebenshilfe-mittelfranken.de

 

© 2013 | Lebenshilfe Mittelfranken/Bayern | Bezirkssprecher: Stefan Müller |
info@lebenshilfe-mittelfranken.de
LH-Logo mit Landkarte

Pfeil Ansbach

Pfeil Erlangen

Pfeil Fürth

Pfeil Gunzenhausen

Pfeil Herzogenaurach

Pfeil Hilpoltstein

Pfeil Neustadt a. d. Aisch/
Bad Windsheim

Pfeil Nürnberg

Pfeil Nürnberg Land

Pfeil Schwabach/Roth

Pfeil Weißenburg